Forschungsflughafen Braunschweig-Wolfsburg im Dialog

27. Steinberg Dialog vom 17.09.2019

Wie sieht die Zukunft des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg aus? Dieser und vielen weiteren Fragen stellte sich Geschäftsführer Michael Schwarz jetzt beim 27. Steinberg Dialog oberhalb von Goslar.

Zusammen mit Prof. Dr. Joachim Block, Leiter des Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) der Standorte Braunschweig und Göttingen, machten sie die notwendige enge Zusammenarbeit des DLR und der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH deutlich. Auch die wichtigen Schritte zur nachhaltigen Transformation des Flughafens, wie die Digitalisierung und die Entwicklung einer Infrastruktur für eine gewerbliche Nutzung, beschrieb Michael Schwarz vor über 70 geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft. Der Forschungsflughafen Braunschweig-Wolfsburg gilt als Europas führendes Kompetenzzentrum für Mobilitätsfragen mit einer international einmaligen Infrastruktur von Unternehmen und Behörden wie beispielsweise dem Luftfahrtbundesamt.

Foto Gruppe:v.l.n.r.: Michael Schwarz, Geschäftsführer Flughafen BS-WOB, Knud Maywald, Vorstand Öffentliche Versicherung, Wilhelm Schmidt vom Reisebüro Schmidt, Almwirt Burkhard Rösner, die neue Direktorin des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen, Andrea Lütke, Bettina Klier, Aufsichtsrätin Klier Hair Group/ Saxionia, Dialog-Chef Martin K. Burghartz und Prof. Joachim Block vom DLR

Film/Foto: filmpunktton